Startseite  •  Sitemap  •  Impressum  •  Datenschutz

SVZ - Aktuell

 


Auswärtsniederlage bei der SG Ahldorf-Mühlen

 

Was sich in Nehren angedeutet hat, setzt sich bei der SG A-M fort: Zimmern hat derzeit kein Fortune bei der Chancen-auswertung. Der SVZ machte von Anfang an Druck gegen defensiv eingestellte Gastgeber. Nur ein Treffer wollte trotz vieler Möglichkeiten nicht fallen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde Spielzeit trafen die Gastgeber nach einem Eckball zur Führung. Auch nach dem Wechsel war Zimmern optisch dominierent, aber Treffer blieben versagt. Und wenn´s so läuft kommt auch noch Pech dazu. Das Aluminium verhindert den Ausgleich, Ahldorf-Mühlen gelingt ein zweiter Treffer und das Spiel ist gelaufen.

Sa, 17.11.18 14:30



Sa, 24.11.18 15:30 VfL Pfullingen : SV Zimmern
So, 02.12.18 14:00 FC Gärtringen : SV Zimmern

 


 

 


U23 unterliegt zu Hause 1:3

Die U23 musste gegen die SG Deißlingen/Laufen eine Heimpleite einstecken. Die Gäste waren im ersten Abschnitt wacher und druckvoller. So sah man sich auf Zimmerner Seite bis zur Pause mit 0:3 im Rückstand. Nach dem Wechsel wurde Zimmern dann stärker, doch die Gäste agierten weiter konzentriert und ließen nur einen Treffer zu. Nach dieser Niederlage wird es höchste Zeit für ein Erfolgserlebnis um die Negativserie zu stoppen.


So, 18.11.18 15:00

SV Zimmern : BSV 07 Schwenningen


Sa, 24.11.18 14:30 Spvgg 08 Schramberg : SV Zimmern

 


 

 


Zimmern geht gegen Horgen II unter

Nichts zu bestellen hatte Zimmern´s Dritte an diesem Sonntag gegen Horgen II. Die Gäste waren in allen Belangen überlegen un führten bereits zur Pause mit 4:0. Auch nach dem Wechsel änderte sich nicht viel. Horgen blieb überlegen und Zimmern konnte an diesem Tag nicht dagegen halten. Allerdings muss Zimmern derzeit auch einige Ausfälle verkraften, so das diese Niederlage nicht überbewertet werden darf.




 

1:1 zu Hause  gegen den FV Ravensburg

Ausnahmsweise spielten die SV Z Jungs dieses Wochenende am Samstag. Gegner war der Tabellendritte Ravensburg auf Ihrem Kunstrasen. Die SV Z Jungs reisten mit dem kompletten Kader an, wobei die Startformation auf 5 Postionen verändert wurde zur Aufstellung vergangenes Wochenende. Nach kurzem Abtasten übernahmen die Gastgeber die Initiative und versuchten die Gäste unter Druck zu setzen. Die Aktionen der Gastgeber waren aber zu ungenau und gefährdeten das Tor der Zimmerner nicht. Dadurch konnte sich die Zimmerner Jungs vom Druck der Gastgeber befreien und das Spiel ausgeglichener gestalten. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze ging der SV Z mit 1:0 durch einen direkt verwandelten Freistoss durch Oskar Szymanski in Führung. Dieser Gegentreffer motivierte die Gastgeber in ihren Bemühungen noch stärker. So stand Zimmerns Torspieler Marko Anders immer mehr im Brennpunkt und zeigte sich als Meister seiner Zunft. Bei einem Konter der Gäste hätte Enrico Vitacca nach einer schönen Flanke von John Hankins sogar das 2:0 erzielen müssen. So blieb es bei der 1:0 Führung der Gäste zur Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Gastgeber immer stärker, doch die Zimmerner Jungs kämpften und hielten dagegen. Mit Glück, Geschick und Torspieler Anders hielten sie ihren Kasten sauber bis zur 65. Minute. Hier erzielten die Ravensburger im dritten Nachschuss, den für sie verdienten Ausgleich. Nun galt es den Druck weiter Stand zu halten. Gelegentliche Konter wurden nicht sauber zu Ende gespielt und dadurch waren sie wirkungslos. Aber die Gäste überstanden die letzten Minuten des Spieles ohne Gegentreffer und nahmen einen Punkt mit nach Hause. Sicherlich hatten die Gastgeber ein Chancenplus, doch hielten die Zimmerner als Team dagegen und nahmen hierfür einen erkämpften Punkt mit nach Hause. Nun gilt es im nächsten Heimspiel nach zu legen, damit man den Anschluss ans Mittelfeld bekommt.


So, 18.11.18 12:30

SV Zimmern : TSG Tübingen


Sa, 24.11.18 15:30 FC Rottenburg : SV Zimmern
So, 02.12.18 10:30 SV Zimmern : TSG Young Boys Reutlingen
So, 09.12.18 12:00 TSG Ehingen : SV Zimmern