Startseite  •  Sitemap  •  Impressum

SVZ - Aktuell

__________________________________________________________________

 


Zweites Unentschieden in Folge

Beim Nachholspiel des SVZ in Metzingen sprang am Ende wieder nur ein Unentschieden heraus. Der Abstand auf Pfullingen wuchs somit auf sechs Punkte an. Im ersten Abschnitt lief es in einem kampfbetonten Spiel für Zimmern eigentlich ganz gut. Kurz vor der Halbzeit traf Denis Gonszcz zur Zimmerner Führung. Nach dem Wechsel versäumte es Zimmern einen Treffer nachzulegen. Dies sollte sich in der 89. Minute rächen: Metzingen traf kurz vor Ende der Partie noch zum 1:1. Nichts des do Trotz verbleiben noch vier Spiele bis zum vermeintlichen Showdown gegen Pfullingen. Zimmern darf sich nun keinen Punktverlust mehr erlauben wenn man noch eine realistische Chance auf Platz 1 wahren will. Pfullingen seinerseits allerdings auch nicht. Ein spannendes Saisonfinale steht also bevor.

 

So, 08.05.16 | 15:00

    

SV Zimmern o.R. - SV Croatia Reutlingen


Fr, 13.05.16 | 18:30 Spvgg Mössingen - SV Zimmern o.R.
Sa, 21.05.16 | 15:30 SV Zimmern o.R. - FC Gärtringen
Sa, 28.05.16 | 16:00 TB Kirchentellinsfurt - SV Zimmern o.R.

Sa, 04.06.16 | 16:00 SV Zimmern - VfL Pfullingen

__________________________________________________________________

 

 

U23

So, 08.05.16 | 12:30

SV Zimmern o.R. II - FC Epfendorf


Sa, 14.05.16 | 13:00 SGM Mariazell/​Locherhof - SV Zimmern o.R. II
So, 22.05.16 | 15:00 SV Zimmern o.R. II - SV Herrenzimmern

So, 29.05.16 | FV 08 Rottweil II - SV Zimmern o.R. II

So, 05.06.16 | SV Zimmern o.R. II - SV Waldmössingen

__________________________________________________________________

 

 

Verbandsstaffel

U19

SVZ mit Kantersieg gegen den Tabellenzweiten

Die U19 konnte den Tabellenzweiten FV Olympia Laupheim klar mit 6:1 bezwingen. Dabei brachte sich Zimmern durch ein Eigentor bereits nach 13 Minuten selber in die Predullie. Nur fünf Minuten später folgte aber der Ausgleich durch Massimiliano Intili. Zimmern blieb von nun an am Drücker und erzielte in der 31. Minute durch Jannik Thieringer die Führung. Zehn Minuten später traf Allen Hegic auf 3:1 ehe sich Laupheim für das Geschenk in der 13. Minute revanchierte und ihrerseits ein Eigentor zur 4:1 Pausenführung für Zimmern fabrizierten. Nach dem Wechsel hatte der SVZ die Sache weitest gehenst unter Kontrolle. Erneut Allen Hegic war es, der nach 60 Minuten das 5:1 erzielte. Den Schlußpunkt setzte dann David Boric in der 76. Minute zum 6:1. Zimmern hat am Wochenende Spielfrei und muss erst am 29.05. in Friedrichshafen antreten.


Do, 29.05.16 | 12:30

VfB Friedrichshafen - SV Zimmern


So, 05.06.16 | 11:15 SV Zimmern - TSV Nusplingen

So, 12.06.16 | 11:15 VfB Bösingen - SV Zimmern

 

Verbandsstaffel

U17

Zimmerner Jungs in Rottenburg erfolgreich
Eine ordentliche Vorstellung gaben die Kiefer-Schützlinge am Mittwochabend im Stadion des FC Rottenburg ab. Zimmern hatte in der 12. Minute die erste sehr gute Gelegenheit. Loris Barroi bediente auf der linken Seite mit einem klasse Ball über die Abwehr hinweg den startenden Pascal Schoch, der mit links aus etwas ungünstigem Winkel am Torwart scheiterte. Nur eine Minute später war es Lars Czerwonka, der sich einen zu kurzen Rückpass der gegnerischen Abwehr erlief und sich dann im Duell mit dem Torwart durchsetzte und aus 18 Metern flach zur 0:1 Führung für den SVZ einschob. Zimmern kontrollierte in der Folgezeit das Geschehen. In Minute 28 spielte Harut Arutunjan auf halb-rechts auf Luca Barroi, der sich im Zweikampf stark durchsetzen konnte und mit einem platzierten Diagonalschuss aus 18 Metern seine Farben mit 0:2 in Führung brachte. Nun Begann jedoch eine starke Phase der Gastgeber. In der 35. Minute blockte die Zimmerner Abwehr zwei Torschüsse ab, bevor Alan Jasiak mit einer Glanzparade zur Ecke abwehren konnte. Diese brachte in der 36. Minute den 1:2 Anschlusstreffer für Rottenburg. Die Verteidigung des SVZ sah dabei wiederholt staunend zu, wie ein Spieler des FC Rottenburg im Fünfmeterraum mutterseelenallein einköpfte. Nur zwei Minuten später musste Alan Jasiak erneut einen Schuss aus halb-rechter Position im Starfraum abwehren. Die Gastgeber waren zu diesem Zeitpunkt dem Ausgleich näher, als die Zimmerner dem dritten Treffer. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte gehörte die erste große Chance einem Rottenburger Sürmer, der aus 8 Metern Entfernung das Gehäuse nicht traf. Offensichtlich wieder wachgerüttelt, übernahm die Kiefer-Elf fortan wieder das Kommando. Lars Czerwonka bediente in der 51. Minute nach tollem Ballgewinn am rechten Flügel Pascal Schoch, der im Strafraum quer auf Harut Arutunjan passte. Dieser war mit einem Drehschuss aus 12 Metern ins lange Eck zum 1:3 für den SV Zimmern erfolgreich. Einer tollen Direktkombination auf dem nicht einfach zu bespielendem Rasen ließ Pascal Schoch in der 64. Minute den 1:4 Endstand für die Zimmerner Jungs folgen. In der Folgezeit hatten beide Teams noch die Möglichkeiten zu weiteren Treffern, die aber alle ungenutzt blieben. Der SVZ gewann die Partie in Rottenburg letztendlich verdient. Jedoch schlichen sich bei den Jungs immer wieder Phasen der Unkonzentriertheit ein, die ein stärkerer Gegner womöglich besser ausgenutzt hätte.Bereits am kommenden Samstag, den 07. Mai trifft der SV Zimmern im Heimspiel auf den FV Olympia Laupheim. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr. Gegen Laupheim gilt es, die Konzentration und Wachsamkeit über die gesamte Spieldistanz hoch zu halten. Die Laupheimer gelten als sehr unangenehmer Gegner. Die Hinrundenpartie endetet 1:1 unentschieden.

 

Sa, 07.05.16 - 12:00 Uhr

SV Zimmern - FV Olympia Laupheim


Sa, 14.05.16 - 11:30 Uhr SV Zimmern - VfB Friedrichshafen

So, 05.06.16 - 11:15 Uhr TSV Blaustein - SV Zimmern

So, 12.06.16 - 11:15 Uhr SV Zimmern - SC 04 Tuttlingen

 

 

Landesstaffel

U15

Sa, 07.05.16 | 15:00

SV Gruol - SV Zimmern

 

 

Verbandsliga

U13

Sa, 07.05.16 | 11:00

TSG Ehingen - SV Zimmern I


Sa, 04.06.16 | 13:00 FV Olympia Laupheim I - SV Zimmern I
Sa, 11.06.16 | 11:00 SV Zimmern I - SV Kehlen I